Rückmeldung Sitemap VCD-Feed

Sie sind hier: Tour de ZwiebelRückblicke2013

Tour de Zwiebel 2013

Tour de Zwiebel am Sonntag, den 02.06.2013

Einmal rund um Esslingen mit dem Rad

Logo Tour de Zwiebel Zum ersten Mal in diesem Jahr lädt der Verkehrsclub Deutschland (VCD), Kreis­ver­band Esslingen, zu einer geführten Radtour rund um Esslingen ein. Auf der 33 Kilometer langen Tour de Zwiebel wird man von ungewohnten Ausblicken auf die Heimatstadt überrascht, erlebt die Verschiedenheit der durchfahrenen Stadtteile hautnah und trifft immer wieder auf Zeugnisse der Stadtgeschichte.

Der geübte Radler wird sich an der sportlichen Herausforderung erfreuen, der Un­ge­übte kann - sofern er kein Rad mit elektrischer Unterstützung besitzt - die Tour problem­los nach einem Teilstück beenden. Kinder sollten erst ab 10 Jahren mit­genommen werden. Ein Touren- oder Trekkingrad ist erforderlich und das Tragen eines Fahrradhelms dringend empfohlen.

Start ist um 11 Uhr in der Schenkenbergstraße an der Evangelischen Kirche in Mettingen. Die Rückkehr ist bis ca. 16 Uhr geplant. Getränke und ein kleines Vesper sind selbst mitzubringen. Einkehr unterwegs ist nach Absprache möglich. Die Teil­nahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Dirk Rupp, Kreisvorsitzender des VCD, wird die Tour begleiten. Eine Tourenbeschreibung findet man auf der Rückseite der Esslinger Radfahrkarte (3. Auflage) oder unter http://www.tour-de-zwiebel.de

Bei kritischer Wetterlage bitten wir Interessenten um Nachfrage unter Tel. 0711/3169629 (Herr Rupp privat).

Pressemeldungen

Tour de Zwiebel am Sonntag, den 18.8.2013

Der VCD lädt erneut zu einer geführten Tour de Zwiebel ein, diesmal in Gegenrichtung.

Start ist um 11 Uhr in der Schenkenbergstraße an der Evangelischen Kirche in Mettingen. Die Rückkehr ist bis ca. 16 Uhr geplant. Getränke und ein kleines Vesper sind selbst mitzubringen. Einkehr unterwegs ist nach Absprache möglich. Die Teil­nahme ist kostenlos und erfolgt auf eigene Gefahr. Eine Tourenbeschreibung findet man auf der Rückseite der Esslinger Radfahrkarte (3. Auflage) oder unter http://www.tour-de-zwiebel.de. Bei kritischer Wetterlage bitten wir Interessenten um Nachfrage.

Presseinformation